Mehr Geld in der Metall- und Elektroindustrie

 

 

 

Ab 1. April steigen die Tarifentgelte in der Metall- und Elektroindustrie

 

Die Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie können sich über mehr Geld freuen. Ab 1. April wird die zweite Stufe fällig, mit der die Beschäftigten und Auszubildenden in der Metall- und Elektrobranche zwei Prozent mehr Geld erhalten. Das sieht die zweite Stufe des Tarifabschlusses vor, den die IG Metall im vergangenen Mai abgeschlossen hat. "Noch einmal profitieren die Metallerinnen und Metaller von dem im letzten Jahr abgeschlossenen Tarifvertrag, den sie sich im letzten Jahr mit einer beeindruckenden Welle von Warnstreiks erkämpft haben", sagte Jörg Hofmann in Frankfurt.

         

Bereits im Jahr 2016 erhielten die Beschäftigen auf Basis des aktuellen Tarifvertrags im Juni einmalig 150 Euro, für Auszubildende gab es 65 Euro. Am 1. Juli 2016 stiegen die Entgelte und Ausbildungsvergütungen um 2,8 Prozent. Der Tarifabschluss gilt bundesweit für die insgesamt 3,8 Millionen Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie und endet am 31. Dezember 2017.

"Schon jetzt haben wir die Tarifrunde 2018 im Blick und diskutieren über mögliche qualitative Forderungen. Dabei werden die Ergebnisse der großen IG Metall-Beschäftigtenbefragung 2017 wichtige Hinweise geben", sagte Hofmann.

 

  

"Baobab Children Foundation e. V. " - Wasser ist Leben!

18.09.2017

"Baobab Children Foundation e. V. " - Wasser ist Leben!

    Unterstützung aus der Region   Würzburg. Wenn Walther Mann, der erste Bevollmächtigte der IG Metall Geschäftsstelle Würzburg, von... Weiterlesen

Metaller unterstützen den Verein "Weltweite Kinderhilfe e. V."

13.09.2017

Metaller unterstützen den Verein "Weltweite Kinderhilfe e. V."

      2.000 Euro für die Einrichtung in Laudenbach   Karlstadt. Die IG Metall Würzburg hat 2.000 Euro an die Kinderhilfeeinrichtung... Weiterlesen

WAHLPROGRAMMCHECK

16.08.2017

WAHLPROGRAMMCHECK

  Zur Bundestagswahl 2017   Die IG Metall ist eine Einheitsgewerkschaft. Sie gibt keine Empfehlung zu Wahl einer Partei.... Weiterlesen

Tarifabschluss im Kfz-Handwerk Bayern

03.08.2017

Tarifabschluss im Kfz-Handwerk Bayern

              Tarifrunde Kfz-Handwerk 2017    Abschluss für die Beschäftigten!   >> 100 Euro Einmalzahlung für Juni 2017, 50 Euro für Azubis >>... Weiterlesen

Kandidatencheck zur Bundestagswahl

31.07.2017

Kandidatencheck zur Bundestagswahl

  Gewerkschafter prüfen Bundestagskandidaten   Würzburg. Was sagen die Bewerberinnen und Bewerber aus dem Wahlkreis 248 Bad Kissingen, 249... Weiterlesen

Respekt! Kein Platz für Rassismus

04.07.2017

Respekt! Kein Platz für Rassismus

    Geflüchteten Team siegt beim IG Metall „Respekt!Cup“ in Rimbach   Rimbach. Acht Fußball Kleinfeld Teams aus der Region... Weiterlesen

Erste Ergebnisse der Beschäftigtenbefragung 2017

08.05.2017

Erste Ergebnisse der Beschäftigtenbefragung 2017

  IG Metall-Befragung: Beschäftigte aus der Region Würzburg fordern Sicherheit und gute Perspektiven in der Arbeitswelt von... Weiterlesen

Tarifabschluss in der Textil & Bekleidung

12.04.2017

Tarifabschluss in der Textil & Bekleidung

  Mehr Geld und verbesserte Altersteilzeit   Jetzt ist es beschlossen. Nachdem alle bezirklichen Tarifkommissionen zugestimmt haben, hat auch... Weiterlesen

Ausufernde Arbeitszeiten gefährden Gesundheit

05.04.2017

Ausufernde Arbeitszeiten gefährden Gesundheit

  Ausufernde Arbeitszeiten gefährden Gesundheit   Die IG Metall fordert Schranken für die Flexibilisierung der Arbeitszeit. "Die gesetzlichen Grenzen... Weiterlesen

Mehr Geld in der Metall- und Elektroindustrie

30.03.2017

Mehr Geld in der Metall- und Elektroindustrie

      Ab 1. April steigen die Tarifentgelte in der Metall- und Elektroindustrie   Die Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie... Weiterlesen

IG Metall Würzburg

Randersackerer Straße 33
97072 Würzburg
Tel: 0931/32261-0
Fax: 0931/3226120
E-mail: wuerzburg@igmetall.de

Öffnungszeiten

Montag
08:00 - 10:00 Uhr
13:00 - 16:30 Uhr

Dienstag - Donnerstag
08:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 16:30 Uhr

Freitag
08:00 - 12:00 Uhr